Gut, daß es bei uns klappt

Januar 13, 2013

Gehen Sie am 20. Januar zur Wahl und wählen Sie die CDU – es geht um unser schönes Niedersachsen !

Im Jahre 2003 mit der Übernahme der Regierungsverantwortung durch die CDU/FDP-Koalition, jetzt unter Führung unseres Ministerpräsidenten David McAllister, begann eine beispiellose Erfolgsgeschichte für Niedersachsen.
Beispiele für die erfolgreiche Arbeit der Koalition gibt es viele, hier finden Sie nur einige davon:
– Die Zahl der Arbeitslosen ist um 35 % gesunken.
– Die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen hat sich halbiert.
– Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist enorm gestiegen.- Das Bruttoinlandsprodukt ist jedes Jahr überdurchschnittlich gestiegen, Niedersachsen liegt jetzt auf Platz 2 der Flächenländer nach Bayern.
– 5000 Lehrer (6 % ) mehr trotz gesunkener Schülerzahlen (10 % weniger).
– Seit 2008 wurden 30.000 Krippen- und Kindertagespflegeplätze geschaffen.
– 21 neue Gymnasien und 36 neue Gesamtschulen wurden eingerichtet.
– Die Schulabbrecherquote ist durch bessere Schulqualität um 40 % gesunken.
– Die Verwaltung wurde gestrafft: Die Regierungspräsidien wurden abgeschafft, 140 Behörden wurden aufgelöst. Das erspart ca. 400 Mio € jedes Jahr.
– 1000 neue Polizisten wurden eingestellt, die Aufklärungsquote von Verbrechen stieg von 53 % auf 61 %.
– Für die Kommunen wurden 50 % höhere Mittel bereitgestellt, in 2012 waren es 3,3 Mrd. €
– Der Anteil der einsitzenden Straftäter in Beschäftigung stieg von ca. 50 % auf 76 %. Dies dient der Resozialisierung.
– Die Anzahl der Altenpflegeschüler stieg seit 2008 um 35 % durch Ausbau der Ausbildung und Schulgeldzuschüsse.
– Niedersachsen ist führend in der Windkraft, der Erdgasförderung, der Biogaserzeugung, der Energiespeicherung und der Energieforschung. Das ist Zukunft !
– Die Neuverschuldung sank von 2950 Mio € (2002) zu Zeiten der SPD unter Gabriel auf 970 Mio € im Haushalt 2013 trotz der Finanzkrise ! Das heißt 67 % geringere Neuverschuldung!
– 2017 wird der Haushalt ausgeglichen sein, wenn die CDU weiter verantwortlich bleibt.
Diese Erfolgsbilanz demonstriert die hohe Qualität der Regierungsarbeit unter Führung von Ministerpräsident David McAllister.
Deshalb muß diese Regierung wiedergewählt werden.

Wir sollten uns die tolle Erfolgsbilanz nicht durch SPD und Grüne, eventuell unter Mitwirkung der Linken, zerstören lassen.
SPD und Grüne stehen für
– expansive Ausgabenpolitik, Schulden zu Lasten der jungen Generation;
– Kürzung der Mittel für den ländlichen Raum zugunsten der Großstädte wie Hannover oder Braunschweig;
– Schließung von Gymnasien zugunsten von Gesamtschulen mit großem Einzugsgebiet, daher auch keine Schulen in kleinen Orten mehr;
– Schließung von Krankenhäusern im ländlichen Raum;
– Zusammenlegung von Gemeinden und Landkreisen;
– Schaffung neuer hochbezahlter Verwaltungsstellen durch eine neue Verwaltungsebene änlich der abgeschafften Regierungspräsidien.
Deshalb stimmen Sie für die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte für Niedersachsen und gegen den Rückschritt.
Wählen Sie am 20. Januar den Direktkandidaten Christian Calderone und mit der Zweitstimme die CDU und damit David McAllister.

CDU Badbergen @facebook

Nachrichten CDU Niedersachsen

Termine CDU Niedersachsen