Jahreshauptversammlung 2011

Februar 26, 2011

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen die Vorstandswahlen im Mittelpunkt.  Fast alle Vorstandsmitglieder waren neu zu wählen. Einstimmig bestätigte die Versammlung Prof. Adolf E. Luger als Vorsitzenden, Reinhard Koste als zweiten Stellvertreter, Christa Ringhand als Kassiererin, Dr. Dieter Schillingmann als Schriftführer sowie Manfred Hussmann, Thorsten Kamper, Wilhelm Lüdeling und Frank Revermann als Beisitzer.

Vorher hatten der Vorsitzende Adolf Luger und der Bürgermeister Werner Katzer in ihren Berichten die erfolgreiche Arbeit im Jahr 2010 darstellen können. Neben der Verbesserung der Verkehrssicherheit in „Nehmelmanns Kurve“, die aus der Partei heraus angeregt und erfolgreich durchgesetzt wurde, spielte unter anderem das Projekt Ortsumgehung eine Rolle bei den Fragen der Mitglieder. Werner Katzer berichtete, daß die Planfeststellung endgültig ist, wenn bis zum Ende der noch laufenden Frist kein Rechtsmittel eingelegt wird. Zu diesem Thema erläuterte der Bundestagsabgeordnete Georg Schirmbeck, daß durch das laufende Einspruchsverfahren die Finanzierung auf andere Projekte umgelenkt wurde, weil nur solche Projekte in den Haushalt aufgenommen werden, deren Planfeststellung rechtskräftig ist. Er wird sich aber zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Reinhold Coenen unter Nutzung der Kontakte in Berlin und Hannover bemühen, eine Lösung zu finden.

Zum Thema der Nahversorgung für Badbergen berichtet Werner Katzer, daß es sowohl für die Immobilie „Jibi“ als auch für den geplanten Verbrauchermarkt auf dem ehemaligen „Hof Henje“ Interessenten gebe, mit denen die Eigentümer aktuell verhandeln. Hier kann die Gemeinde leider nicht eingreifen.

Die am 11. September bevorstehende Kommunalwahl war ein weiteres wichtiges Thema der Jahreshauptversammlung. Neben der Wahl der Vertreter für die Nominierungsversammlung zur Aufstellung der Kreistagsliste stimmten die Mitglieder den Vorschlägen des Vorstandes für die Kandidaten bei der Kreistags- und der Samtgemeinderatswahl zu. Kandidat der CDU Badbergen für die Kreistagswahl ist Werner Katzer, der auch Badberger Spitzenkandidat auf der gemeinsamen Liste mit Menslage und Nortrup für die Wahl zum Samtgemeinderat werden soll. Als weitere Kandidaten sind hier vorgesehen: Manfred Hussmann, Bernhard-Josef Menke und Reinhard Koste.

Der gesellige Abschluß beim Grünkohlessen wurde vom Vorsitzenden Adolf Luger zusammen mit MbB Georg Schirmbeck genutzt, um zwei langjährige Mitglieder zu ehren. Klaus Diederichs wurde für 25 Jahre und Albrecht Bußmeyer für 30 Jahre Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Beide haben sich in dieser Zeit aktiv in die Arbeit des Gemeindeverbandes eingebracht. Hierfür gebührt ihnen der Dank der CDU.

CDU Badbergen @facebook

Nachrichten CDU Niedersachsen

Termine CDU Niedersachsen